Startseite / Ratgeber / Welche Handytarife sind für Kinder sinnvoll?

Welche Handytarife sind für Kinder sinnvoll?

Manchmal ein leidiges Thema sind Handytarife für Kinder, denn irgendwann kommt der Punkt an dem die Kidz sich auch endlich mal ein neues Smartphone leisten möchten oder an die Eltern rantreten und das Thema neues Handy ansprechen. Wer sich ein bisschen auskennt weiß, dass normale Handytarife oder günstige Handyverträge einfach nicht richtig für Kinder geeignet sind, gibt es denn Alternativen? Die Kinder werden langsam erwachsen – welcher Handytarif ist der richtige? Ob es den Eltern gefällt oder nicht, jedes Kind kommt irgendwann mal in das Alter, in dem es gerne ein Handy oder sogar ein Smartphone hätte. Natürlich sind die Ängste und Bedenken von Eltern verständlich. Welcher Handytarif ist für jüngere Kinder der richtige?

Prepaid-Handytarife, eine gute Variante für Kinder und Teenager

Der sogenannte Prepaidtarif ist deshalb sehr gut für Kinder geeignet, da die Eltern die volle Kostenkontrolle haben. Ein bestimmter Betrag wird von den Eltern auf die Karte aufgeladen. Dies geschieht manuell, indem eine Guthabenkarte des jeweiligen Anbieters gekauft wird. Nur dieser bestimmte Betrag kann das Kind „ausgeben“. Beim verwenden dieses Tarifs lernt das Kind sogar noch den Umgang mit Geld. Wir empfehlen deshalb für Kinder und Teenager einen günstigen Prepaidtarif, evtl. ist sogar eine passende Prepaidkarte bei unserem Prepaidanbieter-Vergleich dabei. Mit dieser Tarifvariante sind Eltern auf jeden Fall auf der sicheren Seite und die Kinder sind glücklich endlich auch ein Smartphone/Handy mit Guthaben zu besitzen.

Top Handy auswählen & günstige Tarife vergleichen.

Check Also

Günstiger Handyvertrag unter 20€

Günstigen Handyvertrag unter 20 Euro finden

Viele Leute nutzen ihr Smartphone regelmäßig, um damit außerhalb ihres Hauses Zugriff auf das Internet …