Startseite | Ratgeber | Kostenlos weltweit mit dem Handy telefonieren » Anrufe ins Ausland und Tarife für Flüchtlinge

Kostenlos weltweit mit dem Handy telefonieren » Anrufe ins Ausland und Tarife für Flüchtlinge

Viele Leute sind auf Gespräche ins Ausland mit ihrem Handy angewiesen, sei es um beruflich ständig in Kontakt zu bleiben oder die Familie/Freunde im Ausland zu erreichen. Wir werfen einen Blick auf die besten Handytarife für das Ausland und spezielle Tarif-Angebote für Flüchtlinge.

Es kann viele Gründe geben einen günstigen Handytarif für das Ausland zu suchen, denn die Kosten für Telefonate ins Ausland können schnell sehr hoch werden. Seit der neuesten EU-Roaming-Verordnung sind Telefonate innerhalb der Europäischen Union (EU), beispielsweise von Frankreich nach Deutschland meist kostenlos. Um von Deutschland aber günstig ins Ausland zu telefonieren muss man sich einen geeigneten Handyvertrag suchen, bei dem die Kosten für diese Anrufe niedrig gehalten werden.

Optional zu vielen Verträgen kann eine Ausland-Option hinzugebucht werden, das macht auf jeden Fall Sinn, wenn Sie öfter ins Ausland telefonieren müssen. Die Auslandsoptionen bei den Netzbetreibern sind mittlerweile ein Standard, dennoch unterscheiden sich die Mobilfunkanbieter hier natürlich bei den Konditionen für verschiedene Länder.

Wir sind stets bemüht die besten Konditionen für ihren Handytarif zu finden um die monatliche Handyrechnung möglichst gering zu halten. Ein günstiger Handyvertrag mit der Option kostengünstig auch ins Ausland zu telefonieren gibt es bereits mit sehr guten Konditionen unter 20 Euro im Monat.

Welche Handytarife beinhalten Freiminuten ins Ausland?

Kostenlos weltweit telefonierenSorgenfrei in den Urlaub fliegen und trotzdem nicht auf alle Funktionen des Smartphones verzichten wollen – Ein Handytarif mit Auslandoption macht dies möglich! Wenn sie innerhalb der EU reisen werden sie nach der o.g. EU-Roaming-Verordnung keine Probleme mit den Kosten in ihrem günstigen Handyvertrag haben. Anders sieht es aus, wenn Sie aus Deutschland in Länder wie der USA, Russland oder die Türkei telefonieren möchten. Spätestens dann sollte man sich mit einer Auslandsoption im Handytarif auseinandersetzen, es macht vielleicht Sinn sich den Handyvertrag selbst zusammenzustellen.

Heutzutage möchte man immer und überall erreichbar sein, wenn man sich dabei auch keine Gedanken über SMS und Minutengespräche ins Ausland machen will haben wir tolle Tarifoptionen für Euch gefunden. Das Tarifhaus präsentiert euch die besten Tarife mit 100 Freiminuten ins Ausland und Mehr – Kunden können mit diesen Handytarifen auch außerhalb von Deutschland günstig telefonieren. Wenn man sich auf ein paar einzige Länder festlegen kann, in die oft telefoniert wird, kostet der Auslands-Handytarif noch weniger.

Werden Handyverträge wegen der Ukraine Krise teurer?

Die andauernde Ukraine Krise facht Teuerungen in verschiedenen Bereichen an, speziell steigende Energiepreise treiben viele Rechnungen nach oben. In vielen Lebensbereichen müssen sich die Menschen auf erhöhte Kosten einstellen, vom Tanken bis hin zum regelmäßigem Lebensmitteleinkauf. Die großen Mobilfunkanbieter versuchen ihre Preise stabil zu halten, neue Handyverträge müssen also nicht zwingend teurer werden, für ukrainische Flüchtlinge gibt es sogar eigene Tarife mit Top-Konditionen. Die Telekom unterstützt Hilfsmaßnahmen für ukrainische Geflüchtete mit kostenlosen SIM-Karten und mehr. Auch andere Anbieter aus dem Mobilfunk-Bereich stellen Hilfsangebote für Ukraine Flüchtlinge bereit, diese beinhalten z.B. Freikarten für Datenvolumen oder kostenfreie SIM-Karten.

Ein neuer Mobilfunkvertrag trotz laufendem Vertrag kann auch abgeschlossen werden, hier zeigen sich die Anbieter sehr kulant. Man muss mit seinem Anliegen nur offen und ehrlich an die Mobilfunkanbieter herantreten und seine Situation schildern. Oft lassen sich passende Angebote arrangieren, die zu der aktuellen Situation passen. Das Portal Tarifbook berichtet über diese Optionen ✔️.

Weiterführende Links und Quellen:

Günstige Prepaidtarife als Alternative zu dem Handyvertrag

Sie können auch alle Vorteile der Auslandsoptionen nutzen ohne sich an längere Handyvertrag Laufzeiten zu binden. Diese Möglichkeit bieten ihnen diverse Prepaidtarife, die teilweise günstiger sind als klassische Handytarife für internationales Telefonieren und Surfen! Ein weiterer Vorteil der Prepaid-Tarife ist die Möglichkeit die Optionen jeden Monat anzupassen, wird das Smartphone in einem Monat mehr genutzt kann man individuell Freiminuten und Datenvolumen nachbuchen. In einem Monat wo Sie das Smartphone weniger nutzen kann man bei vielen Prepaid-Angeboten die nicht genutzten Daten für nachkommende Monate nutzen.

Solche flexiblen Prepaid-Tarife bieten Anbieter wie Lebara mit der „Allnet Plus International“ oder Vodafone mit „CallYa Smartphone International“ an. Sie entscheiden mit welchem Handytarif sie sich wohler fühlen, Prepaidtarife können eine echte Alternative zu dem Handyvertrag sein – Man sollte auch verschiedene Prepaids für das Ausland vergleichen um günstig an den Wunschtarif zu kommen.

Der Handytarif inklusive Auslandsoption auch bei deinem Mobilfunkanbieter

Kunden mit einem Mobilfunkvertrag bei den großen Anbietern wie der Telekom, Vodafone, O2 oder BASE haben die Möglichkeit speziell für das Ausland Optionen zu dem Handytarif dazuzubuchen. Bereits am 15 Juni 2017 wurden Roaming-Gebühren innerhalb der EU abgeschafft. Die Telekom wirbt zum Beispiel mit Handytarifen + Optionen (MagentaMobil) mit denen sie sehr günstig aus Deutschland in die ganze Welt telefonieren können. Bei Vodafone steht für Auslandsgespräche der Bereich „Vodafone World und World Data“ im Fokus mit verschiedenen Optionen für Telefonie, SMS & MMS in die ganze Welt. Die Kunden von O2 profitieren bei Wunsch von günstigen Auslandstarifen, sowie buchbaren Tagespaketen zum Telefonieren, SMSen und Surfen.

Die Kosten für diese Tarife und weitere Optionen für das Ausland können auf den Internetseiten der jeweiligen Mobilfunkanbieter angefragt werden – Auslandstarife für Vertragskunden und Prepaidnutzer sind auf dem Vormarsch. Es gibt auch schon viele Mobil-Discount Handyverträge, die Freiminuten und gratis Nachrichten für bestimmte Länder zulassen.

Fazit: Das kostenlose Telefonieren mit dem Handy ins Ausland ist in vielen Handytarifen bereits inkludiert. Man sollte sich dennoch bei seinem Mobilfunkanbieter auf Angebote für Auslandsoptionen schlau machen. Ob der Handyvertrag um diese Optionen erweitert werden soll oder man sich für einen Prepaid-Auslandstarif entscheidet bleibt jedem selbst überlassen.

Ein guter Handyvertrag-Vergleich kann bei der richtigen Wahl des neuen Handytarifes sehr nützlich sein. Vergleichen Sie die besten Angebote und wählen Sie einen passenden Tarif für Auslandsgespräche.

Top Handy auswählen & günstige Tarife vergleichen.

Check Also

Handy auf Raten kaufen als Neukunde

Handy ohne Vertrag auf Raten als Neukunde trotz Schufa – So finanziert man sein neues Smartphone

Neukunden ohne Schufa Eintrag werden keine Probleme bei einer Bestellung auf Raten für das neue …